Einrichtung von DKIM Signierung, SPF und eigenem Return-Pfad

DomainKeys Identified Mail (DKIM)

Die Einrichtung von DKIM wird in jedem Fall empfohlen, damit ausgehende E-Mails per DKIM signiert werden können. Dies erhöht die Zustellrate und zeigt, dass wir für Sie versenden dürfen. Zur Einrichtung von DKIM wird ein Public/Private Key von uns generiert der für die Einrichtung von DKIM im Domain Name System (DNS) benötigt wird.

Name RR-Typ Wert
nt._domainkey TXT "v=DKIM1; g=*; k=rsa; p=<IHR PUBLIC KEY>"

Eintrag im DNS:

nt._domainkey   IN TXT      "v=DKIM1; g=*; k=rsa; p=<IHR PUBLIC KEY>"

Ob Ihre Domain im Return-Pfad, SPF und DKIM bereits aktiviert wurde sehen Sie im Verwaltungsbereich unter dem Punkt "Systemdaten" - "Mein Konto".

TIP

Sie können die korrekte Einrichtung Ihres DKIM Eintrages auf dieser Webseite prüfen. Unter "Selector" tragen Sie "nt" ein und bei "Domain name:" die gewählte Domain.

Sender Policy Framework (SPF)

Wenn wir mit Ihrem Return-Pfad E-Mails versenden empfiehlt sich ebenso die Einrichtung eines SPF-Eintrags. Für das Sender Policy Framework ist ein zusätzlicher TXT-Record notwendig. Damit wird im DNS publiziert, dass wir E-Mails mit Ihrer Domain über unsere Server versenden dürfen. Fügen Sie dazu bitte den folgenden DNS Eintrag hinzu:

Name RR-Typ Wert
bounce TXT v=spf1 a mx include:newstroll.de -all
bounce      IN TXT          "v=spf1 a mx include:newstroll.de -all"

Einrichtung vom eigenen Return-Pfad

Wenn Sie mit Ihrer Domain zusätzlich den Return-Pfad, Sender Policy Framework (SPF) und DomainKeys Identified Mail (DKIM) nutzen möchten, kontaktieren Sie bitte unseren Support. Ähnlich wie bei der Eintragung des CNAME-Records in der Whitelabel-Lösung wird für den Return-Pfad, SPF und DKIM ein DNS-Record benötigt.

Für die Nutzung Ihres eigenen Return-Pfad's ist folgender DNS Eintrag auf Ihrer Seite notwendig:

Name RR-Typ Pref Wert
bounce MX 10 mail.newstroll.de.
bounce      IN MX 10      mail.newstroll.de.

Der Name bounce ist hier ein Beispiel für die Nutzung des Return-Pfads [...]@bounce.muster.de. Mit diesem Eintrag ist sichergestellt, dass alle Bounce Nachrichten an unseren E-Mail Server geleitet werden und so das Bounce Management aktiv ist.